Mehr bezahlbarer Wohnraum in Bayern - aber wie? Ausstellungseröffnung

03.12.2019, 19:00 Uhr | Atelier 15, Schulgasse 15, 91126 Schwabach

Vorstellung der Ausstellung: Harald Zintl, Leiter des Regionalbüros Regensburg der Friedrich-Ebert-Stiftung

über die Entwicklung vor Ort informieren Sie: Peter Reiß, Stadtrat und Oberbürgermeisterkandidat der SPD Schwabach
Angelika Majchrzak-Rummel, Rechtsanwältin, Moderatorin für systemisches Konsensieren bei innovativen Wohn-und Energieprojekten

In vielen Städten und Gemeinden Bayerns und auch in kleineren Gemeinden ist bezahlbarer Wohnraum ein knappes Gut. In ihrer Ausstellung beschreibt die Friedrich-Ebert-Stiftung die Wohnungsmarktentwicklung in Deutschland. Sie nennt die besonderen Herausforderungen für Bayern und stellt Wohnbauprojekte vor, die auf kommunaler Ebene bereits verwirklicht wurden. Die Ausstellung erklärt verständlich Fachbegriffe und thematisiert, was noch zu tun ist.

Die Ausstellung ist vom 3. bis 8.Dezember 2019 öffentlich zugänglich. Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag 17.00-19.00 Uhr Samstag und Sonntag 15.00-19.00 Uhr

Download (Kalenderprogramm)

Teilen